Franks Blog

Eisenbahn, Modellbahn und Linux
Posts getagged als android

Texte, Tabellen und Folien unterwegs bearbeiten

2012-06-26 von Frank Wieduwilt, getagged als android, programme

Die Firma Softmaker, die schon seit etlichen Jahren eine hervorragende Sammlung von Büroprogrammen für Linux und Windows herstellt, wird demnächst auch eine Textverarbeitung, eine Tabellenkalkulation und ein Präsentationsprogramm für Android herausbringen. Der öffentliche Beta-Test läuft seit einigen Wochen und ich habe mir die Programme immer mal wieder angesehen und damit gearbeitet.

Als Testgerät habe ich ein GalaxyTab der ersten Generation benutzt, auf dem das Original-System von Samsung läuft.

Textmaker Mobile 2012

Die Textverarbeitung Textmaker ist schon in der Desktop-Version dafür bekannt, zügig zu Werke zu gehen und auch bei komplexen Dokumenten keine Schwächen zu zeigen. Die Android-Version steht ihrer Desktop-Schwester in diesem Punkte in nichts nach.

Textmaker für Android
Textmaker Mobile für Android bearbeitet auch größere Dokumente.

mehr »

Model Railroader goes digital

2012-01-30 von Frank Wieduwilt, getagged als android, bücherbrett

Ab und an lese ich den Model Railroader (MR). Mir gefallen die durch die Bank gut gemachten Bauberichte und die Artikel über DCC sehr gut und darum nehme ich mir ab und an ein Heft mit nach Hause.
Mich hat immer ein wenig gestört, dass die Einzelhefte hierzulande mit knapp 10 Euro recht teuer sind. Neulich flatterte mir ein Angebot ins Haus, den MR digital für 29,95 US-Dollar pro Jahr lesen zu können. Ich habe dabei nicht erwartet, dass die Herausgeber das Heft als pdf verteilen, war aber dennoch positiv überrascht.
Der Kalmbach Verlag, der den MR herausgibt, verteilt die digitale Ausgabe der Zeischrift über die Firma Zinio, die Leseprogramme für Windows, MacOS, Android und iOS (derzeit nur für das iPad) herausgibt. Damit lassen sich die Zeitschriften auf vielen Plattformen lesen. Neben einem Abo sind auch einige ältere Ausgaben des MR als Einzelhefte bei Zinio zu bekommen.

Das Leseprogramm für Windows benutzt Adobe AIR. Damit lässt es sich ganz gut lesen, auch der Ausdruck der Artikel ist problemlos und in guter Qualität möglich.
Das Leseprogramm für Android ist im Android Market kostenlos erhältlich. Auf dem GalaxyTab der ersten Generation macht das Lesen im MR richtig Laune. Das Umblättern der Seiten geht flüssig vonstatten und auch das Vergößern und Verkleinern hakelt nicht. Das Programm lädt die Hefte komplett aus dem Netz, so dass sie auch ohne bestehende Internetverbindung benutzbar sind.

MR Digital
MR auf dem GalaxyTab im Leseprogramm von Zinio.

mehr »