Franks Blog

Eisenbahn, Modellbahn und Linux

Der RasPi als Bastelplatzcomputer

2016-12-01 von Frank Wieduwilt, getagged als linux, raspi

Renovierungsarbeiten im Haus führen bei mir oft dazu, dass ich Kästen, Kisten und Schubladen ausräume und dabei dann interessante Dinge wiederfinde.

Unter anderem habe ich einen RasperryPi Modell 2 und ein aus dünnem Sperrholz geschnittenes Gehäuse für den RasPi wiedergefunden. Wofür ich die Dinge ursprünglich gekauft habe, ist mir nicht mehr eingefallen. :-) Da auch noch ein überzähliger 17 Zoll Flachbildschirm hier herumstand, habe ich mir einen kleinen Rechner für meine Bastelecke gebaut.

Auf dem ersten Bild sind der RasPi und die Teile des Gehäuses zu seh

Ein Raspberry Pi als Bastelrechner

mehr »

Digital im Steuerwagen

2016-11-28 von Frank Wieduwilt , getagged als digital, fahrzeugbau

Zur Adventausstellung der Forumbahn des H0-Modellbahnforums in Ponitz brauchten die Mitspieler noch einen Wendezug der DR in Epoche IV-Ausführung.

Ein passender Sitz- und Steuerwagen lag bei mir schon lange in einer der zahlreichen Fahrzeugkisten und so war der Deal gemacht und die Jungs hatten einen Wendezug zum Spielen Betrieb machen.

Der Preisaufkleber auf der Verpackung des Steuerwagens zeigte einen DM-Preis, so dass folgerichtig ein LF100XF von Lenz als Funktionsdecoder zum Einsatz kam. Es ist schon erstaunlich, wie groß die Bauteile auf den Decodern seinerzeit waren...

Funktionsdecoder in einem DR-Doppelstocksteuerwagen

mehr »

AnyRail jetzt mit pdf-Export

2016-11-14 von Frank Wieduwilt , getagged als anyrail, gleispläne, linux, windows

Ich habe die aktuelle Version 6 von AnyRail vor einigen Wochen bereits vorgestellt.

Die mit einer neuen Hauptversion unweigerlich vorhandenen Fehler haben die Entwickler mittlerweile behoben, das Programm läuft hier unter Windows 8.1 wunderbar stabil. Inzwischen hat die Gleisbibliothek für das Weinert-Gleis die sicher nicht nur von mir erwartete Erweiterung durch die neue DKW erhalten, so dass der Planung einiger Bahnhöfe wie Kappeln jetzt nichts mehr im Wege steht.

Genau wie über die Weinert-DKW habe ich mich gestern Abend über ein Update gefreut, das einen pdf-Export in AnyRail integriert.

AnyRail 6 mit pdf-Export

mehr »

Rollbox

2016-10-18 von Frank Wieduwilt , getagged als aufbewahrung, holzbau

Zur Zeit versuche ich ein wenig, meinen Bastelkeller aufzuräumen und neu zu organisieren. Erster Schritt dorthin war der Bau der Sägebank vorletzte Woche.

In der Garage standen noch ein paar Stücke Leimholz, die ich vor Jahren gekauft habe. Inzwischen habe ich vergessen, wofür das Holz gedacht war und so kam ich auf die Idee, aus den Resten, die beim Bau der Sägebank übrig geblieben waren, und dem frischen Leimholz ein kleines Regal zu bauen, das meine Sortierboxen mit dem Landschaftsbaumaterial aufnimmt.

Weil sich auch noch ein paar Rollen im Fundus fanden, habe ich das Regal gleich beweglich gebaut. So habe ich Material und Werkzeug dort, wo ich es brauche.

Die Bauzeichnung in Sketchup war nach Vermessen der Sortierboxen und dem Sichten der Holzreste schnell gezeichnet. Das Regal ist 800mm hoch, 336mm breit und 250mm tief.

Regal auf Rollen

mehr »

Eine Kleinstadt aus Karton

2016-09-28 von Frank Wieduwilt, getagged als basteln, gebäudebau

In den Sommerferien haben wir zusammen gebastelt. Dieses Mal haben wir Gebäude zusammengebaut, die vor Jahren in den Fix und Foxi-Heften erschienen sind und dank des rührigen Verlages seit einiger Zeit kostenlos zum Download bereitstehen.

Die Gebäude sind allesamt im Maßstab 1:160 gehalten und wunderbar maßgerecht gescannt und aufbereitet.

Zum Zusammenbau ist nur eine scharfe Schere, ein Cutter, ein Stahllineal und ein guter Papierkleber nötig.

Begonnen haben wir mit der Burg, die über der Stadt auf einem Hügel thront.

Kartonmodellbau

mehr »

Jahrestreffen 2016 der Forumbahn

2016-09-28 von Frank Wieduwilt, getagged als modulbau, module

Vom 15. bis zum 19. September fand das diesjährige Jahrestreffen der Forumbahn des H0-Modellbahnforums in Suhl statt. Ich war am Freitag für einige Stunden vor Ort und habe ein paar Bilder gemacht.

Ich habe drei Panoramen des Aufbaus zusammengestellt, damit Ihr einen Eindruck vom Arrangement bekommt.

Jahrestreffen der Forumbahn

mehr »

AnyRail Version 6

2016-09-28 von Frank Wieduwilt , getagged als gleispläne, linux, windows

Vor einigen Monaten ist das Gleisplanungsprogramm AnyRail in Version 6 erschienen.

Die ersten Neuerungen von AnyRail 6 sind gleich nach dem Start sichtbar. Das Programm sieht jetzt aus wie die aktuellen Microsoft-Anwendungen. Die Tabs der Programmoberfläche sind flach und die Beschriftung der einzelnen Tabs ist in Großbuchstaben gehalten.

AnyRail 6

Die Zuordnung der einzelnen Befehle zu den Tabs im Menüband des Programms ist im Großen und Ganzen gleich geblieben. Neu hinzugekommen ist der Tab ZEIGEN, der alle Befehle zum Ein- und Ausblenden verschiedener Elemente enhält.

mehr »

Sawbench

2016-09-28 von Frank Wieduwilt , getagged als holzbau, modulbau

Seit einiger Zeit schaue ich mir gelegentlich die Videos von Jay Bates, Matt Lane an, die auf YouTube über ihre Aktivitäten als Tischler, Woodworker, berichten. Aus diesen Videos habe ich viel gelernt und einige Anregungen für eigene Arbeiten mitgenommen.

Holzbau macht mir viel Spaß. Beim Modulbau ist es fast das, was mir am meisten gefällt. Beim Zusägen von Einzelteilen mit der Handsäge fehlte mir häufig eine Möglichkeit, das Holz vernünftig festzuhalten. Nach einigem Suchen hatte ich die Lösung: Auf Englisch nennt sich das Hilfsmittel Sawbench. Das ist eine kleine Werkbank, die etwas weniger als kniehoch ist. Zum Sägen wird das Werkstück mit einem Knie fixiert und es lässt sich entspannt sägen.

Unterhalb der Arbeitsplatte befindet sich eine Ablage für Werkzeuge. Ich habe das traditionelle Design etwas verändert und mir eine eigene Sawbench gebaut.

Ausgangspunkt ist eine Sketchup-Zeichnung. Die Systainer dienen als Größenvergleich. Auf der Ablage unterhalb der Arbeitsplatte ist Platz für einen Systainer Größe 1.

Sawbench aus 18mm starkem Leimholz

Sawbench aus 18mm starkem Leimholz

mehr »

Und noch mehr schmale Normalspurmodule

2016-06-30 von Frank Wieduwilt, getagged als gleisbau, modulbau

Nachmdem meine schmalen Normalspurmodule fertig gestaltet sind und ihre erste Bewährungsprobe bis auf eine kleine Ungenauigkeit an einem Übergang gut bestanden haben, geht es mit dem Bau weiterer Streckenmodule weiter.

Heute haben wir drei von Holgers BS-Modulen fahrfertig gemacht.

Holger hatte die Module zuhause bereits so weit vorbereitet, dass wir zusammen den Gleisunterbau aufgeleimt und die Gleise verlegt haben.

Neue schmale Normalspur-Streckenmodule

mehr »

Eine E 04 vor dem DB-Hochhaus

2016-06-27 von Frank Wieduwilt , getagged als eisenbahnfoto, frankfurt

Seit elf Jahren lebe ich jetzt in Frankfurt und erst letzten Monat habe ich bemerkt, dass vor dem DB-Hochhaus im Gallus eine E 04 im Reichsbahn-Lack und ein dazu passender Speisewagen aufgestellt sind.

Eine E 04 vor dem DB-Hochhaus in Frankfurt

mehr »

Schiffe aus Lego

2016-06-27 von Frank Wieduwilt , getagged als lego, schiffbau

In diesem Frühjahr war das Wetter durchwachsen. Wenn es draußen stürmte und regnete haben wir zusammen gesessen und viel mit Lego gebaut. Unter anderem entstanden zwei Schiffe, die ich hier zeige.

Das erste Modell ist ein großes Polizeischiff, das auf dem Rumpf eines Containerschiffes aufgebaut ist.

Zwei Schiffe aus Lego

mehr »

Landschaft auf den schmalen Normalspurmodulen

2016-05-12 von Frank Wieduwilt , getagged als gleisbau, landschaftsbau, modulbau

In den letzten Wochen habe ich die ersten sechs BS-Module fertig gestellt, es fehlt lediglich die abschließende Lackierung der Längsseiten.

Zusätzlich zu den bestehenden sechs Modulen habe ich noch zwei Jokermodule gebaut, auf denen die Straße die Seite wechselt. Das Gleis beschreibt einen Bogen von 15°, der Radius beträgt 1724mm.

Die Kästen habe ich dieses Mal als "Geigenkästen" aus relativ dünnem Sperrholz gebaut. Die Übergangsprofile habe ich wieder mit Holzleisten gestaltet, der Untergrund für Straße und Gleis besteht aus 4mm starkem Pappelsperrholz.

Landschaftsbau auf den schmalen Regelspurmodulen

mehr »

Bischofsheim/Rhön im Mai 2016

2016-05-11 von Frank Wieduwilt , getagged als bischofsheim, modulbau

Gestern hatten wir nach langer Zeit wieder die Gelegenheit, unseren Bahnhof komplett bei mir im Wohnzimmer aufzubauen.

Bischofsheim wird am kommenden Pfingstwochenende auf dem Fremo-Treffen im Rodgau im Einsatz sein und wir wollten sichergehen, dass alles funktioniert.

Die beiden folgenden Bilder zeigen den Bahnhof in ganzer Ausdehnung. Die Lichtverhältnisse waren alles andere als ideal. Die Bilder reichen aber, um einen Eindruck zu vermitteln, wie weit wir in der letzten Zeit gekommen sind. Das Empfangsgebäude, der Genossenschaftsschuppen und die Gleisfeldleuchte auf den Bildern sind nur Platzhalter für die richtigen Modelle.

Bischofsheim/Rhön im Mai 2016

mehr »

U-Bahnbau in der Eckenheimer Landstraße, Teil 1

2016-04-13 von Frank Wieduwilt, getagged als eisenbahnfoto, frankfurt, straßenbahn, u-bahn

Die VGF baut in Frankfurt die beiden letzten Bahnhöfe an der Linie U5, die noch keine Hochbahnsteige haben, um, damit dort ab Spätsommer die modernen Triebwagen der Baureihe U5 eingesetzt werden können.

Die Bauarbeiten finden mitten im dicht besiedelten Nordend auf einer der wichtigsten Straßen des Viertels statt und sorgen dort naturgemäß für Lärm und Aufregung.

Die Bauarbeiten haben in den hessischen Osterferien begonnen. Nach knapp 2,5 Wochen bin ich von der Glauburgstraße aus Richtung Deutsche Nationalbibliothek gelaufen und habe die folgenen Bilder gemacht.

Zwischen Glauburgstraße und Einmündung Oeder Weg sind die Arbeiter dabei, Bäume umzusetzen, die alten Gleise herauszureißen und das Planum für die neuen Gleise vorzubereiten. An der Einmündung vom Oeder Weg liegt schon das neue Gleis, nördlich davon waren gerade Gleisbauarbeiten im Gange.

Bauarbeiten an der U-Bahn in der Eckenheimer Landstraße

mehr »

Das Basaltwerk in Bischofsheim

2016-03-22 von Frank Wieduwilt , getagged als bischofsheim, gebäudebau, modulbau

Nach einer viel zu langen Pause haben wir heute wieder die Gelegenheit gehabt, zusammen zu bauen. Wir haben uns der Gebäude des Basaltwerks angenommen und sind ein Stück weitergekommen.

Wir hatten geplant, die Fenster für die große Halle und das Basaltwerk vorzubereiten und noch ein paar Teile für die Gebäude auf der kleinen Tischkreissäge zuzuschneiden.

Die Gebäude des Basaltwerks in Bischofsheim/Rhön

mehr »